Informationen zum Dauerkartenverkauf und den Bedingungen von Inlandsreisen

Dauerkartenverkauf

Zur Reise ist entweder eine Fahrkarte oder eine Dauerkarte notwendig. 

Für regelmäßige Reisen bieten die Halbmonats-, Monats- und 30-Tage-Karten ein günstiges Angebot. Die Karten sind für jedermann und jede Reise erhältlich. Kaufen Sie eine Dauerkarte einmal im Monat und vermeiden Sie damit das tägliche Schlangestehen. Mit der Karte reisen Sie in der gegebenen Verkehrsrelation – inklusive auch Zwischenstopps – uneingeschränkt.

Im Besitz einer Dauerkarte verfügt man im Gebiet der GYSEV/Raaberbahn über eine Reiseversicherung.

Gültigkeit von Dauerkarten

Dauerkarten sind von 0:00 Uhr am 1. Tag des gegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats gültig.

Eine Halbmonatskarte für den ersten Halbmonat ist von 0:00 Uhr am 4. Tag des betreffenden Monats bis 24:00 Uhr am 20. Tag des Monats, für den zweiten Halbmonat von 0:00 Uhr am 19. Tag bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats gültig. 

Die 30-Tage-Karte gilt bis 24:00 Uhr des Tages vor demselben Tag des Folgemonats, an dem die Gültigkeit begann.

Klasse

Die Dauerkarte gilt für 1. oder 2. Klasse. Fahrgäste mit einer Dauerkarte für die 2. Klasse können gelegentlich in der 1. Klasse fahren, wenn sie den Preisunterschied zwischen der 1. und 2. Klasse bezahlen. Dies kann entweder für die ganze Route der Dauerkarte oder nur für einen Teil davon gelöst werden.

Verwendung

Die Dauerkarte ist nur mit einem Personalausweis gültig. Der Benutzer der Karte oder der Arbeitgeber hat die Nummer des Personalausweises (Buchstabe und Nummer) vor der Validierung der Karte (bzw. vor Beginn der Reise) auf die Dauerkarte zu schreiben. 

Mit einer Dauerkarte ist das Ein/Aussteigen an Zwischenstationen gestattet.

Der Fahrgast hat die Dauerkarte bis zum Ende der Reise – bis zum Verlassen des Bahnhofs – aufzubewahren und der zur Überprüfung berechtigten Person vorzulegen. 

Allgemeine Rückerstattungsbedingungen

Im Falle eines Rückerstattungsantrags muss die noch nicht verwendete Monatskarte und die für den ersten Halbmonat gültige Halbmonatskarte zur vollständigen Rückerstattung bis zum 5. Tag des Gültigkeitsmonats, die für die zweite Monatshälfte gültige Halbmonatskarte bis zum 20. Tag des Monats eingereicht werden. In diesem Fall zieht die Eisenbahngesellschaft den Preis der Halbmonatskarte vom Gesamtpreis der Dauerkarte ab und erstattet den Restbetrag. 

Die 30-Tage-Karte muss zur Rückerstattung bis 24:00 Uhr vor dem ersten Gültigkeitstag eingereicht werden. Wenn der Fahrgast die 30-Tage-Dauerkarte bis 24:00 Uhr am 14. Tag nach dem ersten Gültigkeitstag einreicht, zieht die Eisenbahngesellschaft den Preis der Halbmonatskarte vom Gesamtpreis der Dauerkarte ab und erstattet den Restbetrag. 

Als Datum der Einreichung des Rückerstattungsantrags gilt im Falle des Postwegs das Datum des Poststempels, im Falle der persönlichen Übergabe des Antrags in der Personenkasse das Datum der Übernahme und im Falle einer elektronischen Einreichung das Datum des Versands des Antrags.

Weitere Bedingungen der Rückerstattung: auf S. 19-23. der Tarifübersicht

Mitarbeiterdauerkarte

Für den täglichen Weg zur Arbeit und andere regelmäßige Fahrten bieten wir Monats-, Halbmonats- und 30-Tage-Karten an. Der Preis der Dauerkarte variiert je nach Reiseentfernung. Die aktuelle Tarifübersicht finden Sie unter dem folgenden Link.

Über die Gültigkeit und Nutzungsbedingungen der Dauerkarten bietet die folgende Tarifübersicht weitere Informationen.

Nutzungsbedingungen von Monatskarten, Halbmonatskarten und 30-Tage-Karten: s. S. 48-49. der Tarifübersicht 

Im Fall der Dauerkarten für den Weg zur Arbeit sind die Bedingungen für die Kostenerstattung durch den Arbeitgeber im Regierungsdekret Zahl 39/2010. (II.26.) beschrieben.

VOLÁNBUSZ Bus-Zeitkarten im Regionalverkehr

Zeitkarten für den regionalen Busverkehr

Die Vollpreis- und ermäßigten Zeitkarten, die für Direktverbindungen im Komitat Győr-Moson-Sopron, Vas und Zala gültig sind, können in allen Inlandskassen der Raaberbahn AG gekauft werden. Zum Kauf einer Volánbusz Zeitkarte für den regionalen Busverkehr ist ein Ausweis oder ein Nachweis notwendig.  Die Nummer des Ausweises/Nachweises ist vor der Reise im entsprechenden Abschnitt der Zeitkarte anzuführen!

Ein Anspruch auf Rechnung mit aufgelisteter Mehrwertsteuer ist vor dem Kauf der Zeitkarte anzuzeigen. Gültige Fahrpreise und weitere Informationen: https://www.volanbusz.hu/hu

Die Rückerstattung der Zeitkarten erfolgt am Ort des Kaufs, gemäß den allgemeinen Regeln für die Karte. Für Monatskarten, Halbmonatskarten, 30-Tage-Karten und Zeitkarten mit Sonderermäßigung im Regionalverkehr:

Der Preis der Monatskarte: bis 24.00 Uhr am letzten Tag des vorangegangenen Monats, Die Hälfte des Preises der Monatskarte: bis 24.00 Uhr am 15. Tag des gegebenen Monats, Der Preis der Halbmonatskarte: bei Karten, die für die erste Monatshälfte gültig sind, bis 24.00 Uhr am 3. Tag des gegebenen Monats, bei Karten, die für die zweite Monatshälfte gültig sind, bis 24.00 Uhr am 18. Tag des gegebenen Monats, Der Preis der 30-Tage Karte: vor dem ersten Gültigkeitstag, Die Hälfte des Preises der 30-Tage Karte: bis 24.00 Uhr am 15. Tag nach dem ersten Gültigkeitstag.

 

Für Rückerstattungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % erhoben.

Reklamationen und Bemerkungen können

 am Ort des Kaufs auf dem Meldeformular oder  direkt unter info [at] volanbusz [dot] hu (info[at]volanbusz[dot]hu) eingegeben werden.

Bus-Zeitkarten im Ostverkehr

Linienbusse Sopron
Die nachstehenden Bus-Zeitkarten für Ortsverkehr können im Soproner Fahrgastzentrum, während dessen Öffnungszeiten gekauft werden.

Zeitkarten zum Vollpreis

24-Stunden-Karte gültig für alle Linien
Die 24-Stunden-Karte ist 24 Stunden ab dem Ausstellungsdatum gültig; die innerhalb der Gültigkeitsdauer begonnene Fahrt kann nach dem Ablauf der Karte beendet werden. Die Karte ist auch ohne einen gesonderten Ausweis gültig. 

7-Tage-Karte gültig für alle Linien
Die 7-Tage-Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan bekannt gegebenen Linienbussen ab 0.00 Uhr des ersten Geltungstages bis 24.00 Uhr des sechsten Tages nach dem Geltungstag.

Halbmonatskarte gültig für alle Linien
Die für die erste Monatshälfte gekaufte Karten sind von 0:00 Uhr am 4. Tag des auf der Karte angeführten Monats bis 24:00 Uhr am 20. Tag des jeweiligen Monats, die für die zweite Monatshälfte gekauften Karten ab 0:00 Uhr am 19. Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats gültig und berechtigen im jeweiligen Zeitraum zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan bekannt gegebenen Linienbussen.

Monatskarte gültig für alle Linien
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats.

Quartalskarte gültig für alle Linien
Die Quartalskarte gilt ab 0:00 Uhr am ersten Tag des jeweiligen Kalenderquartals bis 24:00 Uhr am 5. Tag des ersten Monats des Folgequartals.

Studentenkarten

Monatskarte für Studierende
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats.

Quartalskarte für Studierende
Die Quartalskarte gilt ab 0:00 Uhr am ersten Tag des jeweiligen Kalenderquartals bis 24:00 Uhr am 5. Tag des ersten Monats des Folgequartals.

Semesterkarte für Studierende
Die Semesterkarte gilt ab 0:00 Uhr am ersten Tag des gegebenen Semesters bis 24:00 Uhr am 5. Tag des ersten Monats des Folgesemesters.

Seniorenkarten
Monatskarte für Pensionisten   
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats.

Quartalskarte für Pensionisten
Die Quartalskarte gilt ab 0:00 Uhr am ersten Tag des jeweiligen Kalenderquartals bis 24:00 Uhr am 5. Tag des ersten Monats des Folgequartals.

Monatskarte für einen bestimmten Monat
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats und kann auch von Einzelunternehmern, juristischen Personen und Wirtschaftsgesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit erworben werden. Die Karte ist auch ohne einen gesonderten Ausweis gültig.

Die Karten berechtigen zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen.
Bei Reisen mit der Karte ist die Nutzungsberechtigung - mit Ausnahme der 24-Stunden-Karte gültig für alle Linien – mit dem Personalausweis nachzuweisen, dessen Nummer auf der Karte angegeben ist.
Anfragen, Ansprüche auf Rückerstattung und Reklamationen richten Sie bitte direkt an: info [at] volanbusz [dot] hu.

Gültige Fahrpreise und weitere Informationen: https://blaguss-szombathely.hu/jegy-es-berlet-arak/

 

Gültige Fahrpreise und weitere Informationen: https://www.volanbusz.hu/hu/jegy-es-berlet

Linienbusse Szombathely
Die nachstehenden Bus-Zeitkarten für Ortsverkehr können im Fahrgastzentrum Szombathely, während dessen Öffnungszeiten gekauft werden.
Bei Reisen mit der Karte ist die Nutzungsberechtigung mit dem Personalausweis nachzuweisen, dessen Nummer auf der Karte angegeben ist.
Jede Person ist berechtigt, eine auf ihren Namen lautende Karte zu kaufen und zu nutzen. Auf Namen lautende Zeitkarten können nur von ihrem Besitzer für die Reise verwendet werden.

Zeitkarten zum Vollpreis
Monatskarte
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats.

Halbmonatskarte
Die für die erste Monatshälfte gekaufte Karten sind von 0:00 Uhr am 4. Tag des auf der Karte angeführten Monats bis 24:00 Uhr am 20. Tag des jeweiligen Monats, die für die zweite Monatshälfte gekauften Karten ab 0:00 Uhr am 19. Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats gültig und berechtigen im jeweiligen Zeitraum zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan bekannt gegebenen Linienbussen.

7-Tage Karte
Die 7-Tage-Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan bekannt gegebenen Linienbussen ab 0.00 Uhr des ersten Geltungstages bis 24.00 Uhr des sechsten Tages nach dem Geltungstag. Monatskarte für gegebene Linien im Berufsverkehr 4/H-10/H
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats.
Die Monatskarte für eine gegebene Linie im Berufsverkehr ist nur auf den auf der Karte angegebenen Buslinien mit dem Kennzeichen „H“ gültig.

Seniorenkarte
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats. Bei Reisen mit der Karte ist die Nutzungsberechtigung mit dem Personalausweis nachzuweisen, dessen Nummer auf der Karte angegeben ist.

Monatskarte für Personen mit Kleinkindern
Zur Nutzung der Karte sind Personen, die Kinderbetreuungsgeld (GYES bzw. GYED) oder Erziehungsgeld (GYET) beziehen, berechtigt.
Zum Erwerb der Karte ist eine Originalbescheinigung über die Zahlung der Beihilfe (GYES, GYED, GYET) die nicht älter als sechs Monate ist, oder der Bescheid über die Zahlung der Beihilfe erforderlich. Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats.

Monatskarte für Schüler und Studenten
Die Karte berechtigt zu unbegrenzten Fahrten auf allen im Fahrplan angegebenen Linienbussen ab 0:00 Uhr am ersten Tag des auf der Karte angegebenen Monats bis 24:00 Uhr am 5. Tag des Folgemonats. Auf der Karte ist die Nummer des gültigen Studentenausweises mit Lichtbild oder die Bildungskennziffer anzuführen. Die Rückerstattung der Karte erfolgt am Ort des Kaufs, gemäß den allgemeinen Regeln für die Karte. 

Entgegennahme von Anfragen und Beschwerden: am Ort des Kaufs auf dem Meldeformular oder dem Datenblatt.

Veszprém Lokaler Busverkehr 
Die Dauerkarten gültig für den örtlichen Busverkehr gelten für die Busse der Fa. V-Busz Közlekedési Kft., für Fahrten innerhalb Veszprém, innerhalb der Gültigkeitsdauer.
Die untenstehenden Busdauerkarten für Ortsverkehr können in jeder GYSEV-Kasse während der Öffnungszeiten gekauft werden.

Veszprém Monatskarte zum Vollpreis 
Die Monatskarte berechtigt einen zu einer unbegrenzten Anzahl an Fahrten von 00:00 Uhr am angegebenen Starttag bis 02:00 Uhr am gleichen Tag des Folgemonats.
Preis: 8 750 HUF

Veszprém Monatskarte für Schüler/Studenten/Pensionisten 
Die Monatskarte berechtigt einen zu einer unbegrenzten Anzahl an Fahrten von 00:00 Uhr am angegebenen Starttag bis 02:00 Uhr am gleichen Tag des Folgemonats. Die Schüler/Studentenkarte gilt nur zusammen mit einem gültigen Schüler/Studentenausweis; die Pensionistenkarte mit einem gültigen Pensionistenausweis.
Preis: 3 500 HUF

Erstattung
Die Monatskarten können nur vor Beginn ihrer Gültigkeit zurückgegeben werden.
Bearbeitungsgebühr im Falle einer Erstattung: 350 HUF

Fahrplan Veszprém Lokaler Busverkehr Menetrend Menetrend | V-BUSZ KFT - Veszprém (vbusz.hu)
V-Busz Kft. Tarife Díjszabás Díjszabás | V-BUSZ KFT - Veszprém (vbusz.hu)

Kombinierte Zeitkarte – je nach Siedlung und Produkttyp
Ab zur Arbeit – mit einer Kombi-Zeitkarte!
Ab zur Arbeit – mit einer Kombi-Zeitkarte!

Nádasd - Körmend - Szombathely Auf der gegebenen Fahrtrelation können die zeitlich aufeinander abgestimmten fahrplanmäßigen Züge sowie lokale und Überlandbusse zu ermäßigtem Preis in Anspruch genommen werden.

Püspökmolnári - Szombathely Reisen Sie bequem und günstig mit den Regelzügen und Regelbussen der GYSEV Zrt. (Raaberbahn AG) und der Autobusgesellschaft Volánbusz Zrt.

Zalaegerszeg - Körmend - Haris - Szentgotthárd Reisen Sie mit nur einer Zeitkarte zu ermäßigtem Preis mit den Regelzügen und Regelbussen der GYSEV Zrt. (Raaberbahn AG) und der Autobusgesellschaft Volánbusz Zrt.


Dauerkarte Kőszeg – Szombathely

Mehr Möglichkeiten, schneller und bequemer am Ziel – ZU UNVERÄNDERTEN PREISEN!

Ab 1. Juni 2022 gilt Ihre Bus- oder Eisenbahndauerkarte zwischen Kőszeg und Szombathely bereits für alle fahrplanmäßig verkehrende Busse und Züge.

Das Angebot gilt auch für die Monatskarte, die 30-Tage Karte sowie für Schüler- und Mitarbeiterdauerkarten.

Bedingungen:

Ab 1. Juni 2022 akzeptiert man in den Zügen zwischen Szombathely-Kőszeg auch Monatskarten/ 30-Tage Karten bzw. Schüler- oder Mitarbeiterdauerkarten für einen halben Monat ausgestellt durch die Busgesellschaft VOLÁNBUSZ Zrt. für Relationen zwischen Gemeinden entlang der Landstraße 87 zwischen Szombathely und Kőszeg (z. B.: Hs. Kőszegfalva -Hs. Gencsapáti.). Das Angebot gilt auch für Dauerkarten, bei denen man die Landstraße 87 zwischen Szombathely und Kőszeg passiert (z.B.: im Fall einer Dauerkarte für Busbahnhof Vasvár -Hs Gencsapáti in der Relation Szombathely-Gencsapáti).

Kartenkauf:

Die Bus/-Bahnfahrkarten können an den Verkaufsstellen der GYSEV und VOLÁNBUSZ gekauft werden.

Eisenbahnkarte Plus

Die Eisenbahnkarte Plus gilt für eine unbegrenzte Anzahl von Reisen zwischen Szombathely und Kőszeg, in der auf der Karte angezeigten Relation, sowohl für Züge der GYSEV als auch für die Busse von VOLÁNBUSZ im Nahverkehr, und kann auch in den Nahverkehrsbussen, die in Kőszeg verkehren, verwendet werden.

Reisende mit einer Eisenbahnkarte Plus können an jeder Bushaltestelle im Verwaltungsbezirk des Zielorts Kőszeg ein- oder aussteigen. Die Dauerkarte von Reisenden, die nach Szombathely fahren, gilt nur bis zur ersten Haltestelle des fahrplanmäßig verkehrenden Busses.

Kartenkauf:

Die Eisenbahnkarte Plus kann nur in den Ticketkassen der GYSEV gekauft werden.

Die Eisenbahnkarte Plus kann für jede Relation zwischen Szombathely und Kőszeg mit dem Zielort Kőszeg gekauft werden.

Die Eisenbahnkarte Plus kann als Monatskarte, Halbmonatskarte und 30-Tage-Karte (Schüler und Mitarbeiter) gekauft werden.

Preise:

Eisenbahnkarte Plus als Monatskarte oder 30-Tage Karte zum Vollpreis:

RelationkmPreis herkömmliche Dauerkarte (HUF)Preis Eisenbahnkarte Plus (HUF)
Kőszegfalva - Kőszeg35.9409.580
Lukácsháza – Kőszeg55.9409.580
Lukácsháza-alsó – Kőszeg79.58011.900
Gyöngyösfalu89.58011.900
Gencsapáti-felső - Kőszeg109.58011.900
Gencsapáti-alsó – Kőszeg1211.90014.200
Kámon - Kőszeg1614.20017.800
Szombathely - Kőszeg1814.20017.800

Eisenbahnkarte Plus als Schülerkarte und 30-Tage Schülerkarte:

RelationkmPreis herkömmliche Dauerkarte (HUF)Preis Eisenbahnkarte Plus (HUF)
Kőszegfalva - Kőszeg3595960
Lukácsháza – Kőszeg5595960
Lukácsháza-alsó – Kőszeg79601.190
Gyöngyösfalu89601.190
Gencsapáti-felső - Kőszeg109601.190
Gencsapáti-alsó – Kőszeg121.1901.420
Kámon - Kőszeg161.4201.780
Szombathely - Kőszeg181.4201.780

Eisenbahnkarte Plus als Halbmonatskarte zum Vollpreis:

RelationkmPreis herkömmliche Dauerkarte (HUF)Preis Eisenbahnkarte Plus (HUF)
Kőszegfalva - Kőszeg32.9704.790
Lukácsháza – Kőszeg52.9704.790
Lukácsháza-alsó – Kőszeg74.7905.940
Gyöngyösfalu84.7905.940
Gencsapáti-felső - Kőszeg104.7905.940
Gencsapáti-alsó – Kőszeg125.9407.090
Kámon - Kőszeg167.0908.900
Szombathely - Kőszeg187.0908.900


Eisenbahnkarte Plus als Halbmonatskarte für Schüler/Studenten:

RelationkmPreis herkömmliche Dauerkarte (HUF)Preis Eisenbahnkarte Plus (HUF)
Kőszegfalva - Kőszeg3295480
Lukácsháza – Kőszeg5295480
Lukácsháza-alsó – Kőszeg7480595
Gyöngyösfalu8480595
Gencsapáti-felső - Kőszeg10480595
Gencsapáti-alsó – Kőszeg12595710
Kámon - Kőszeg16710890
Szombathely - Kőszeg18710890
Dauerkarte für Schüler und Studenten (für Tages- und Abendschule sowie Behinderte)

Ermäßigte Monats-, Halbmonats- und 30-Tage-Karten sind für Schüler und Studenten von Tages- und Abendschulen sowie für Behinderte und dauerhaft erkrankte Personen erhältlich. Der Preis der Schülerkarten variiert je nach Reisedistanz.

Über die Gültigkeit und Nutzungsbedingungen der ermäßigten Studentenkarten bietet die folgende Tarifübersicht weitere Informationen.

Nutzungsbedingungen von Monats- und 30-Tage-Karten für Schüler und Studenten: s. S. 61-65. der Tarifübersicht

Nutzungsbedingungen von ermäßigten Monats-, Halbmonats- und 30-Tage-Karten für Behinderte und dauerhaft erkrankte Personen: s. S. 39-41. der Tarifübersicht

 InterCity-Karte

InterCity-Karte fürs ganze Streckennetz der Raaberbahn AG

InterCity-Karten können ab 1. Juli 2021 bereits für die IC-Züge zwischen Sopron und Győr gekauft werden!   

Leistungsumfang: uneingeschränkt gültig zum ermäßigten Preis auf dem gesamten Streckennetz der Raaberbahn AG, in den regelmäßigen IC-Zügen– zwischen Sopron - Győr und Szombathely - Győr, für 2. Klasse, ohne lästige Zuschlag- und Sitzplatzreservierung.

Preis: 2520 HUF (für 1 Person, die Ermäßigung kann mit anderen Ermäßigungen nicht kombiniert werden. Der Preis versteht sich inklusive Mehrwertsteuer). 

Nutzungsbedingungen:

  • gilt ausschließlich zusammen mit einer Bahnkarte (Mitarbeiter, Studenten);
  • kann für einen Monat oder 30 Tage gekauft werden, gilt für die Relation der Bahnkarte und deren Gültigkeitsdauer;
  • kann zusammen mit der Bahnkarte oder getrennt gekauft werden, ist aber nur zusammen mit der Bahnkarte gültig;
  • Rückerstattung gemäß den Bedingungen für Dauerkarten in der Tarifübersicht.

Sitzplatzreservierung: verfügbare freie Plätze in den betroffenen InterCity-Zügen.

Eine vorherige Sitzplatzreservierung ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen.

  • Telefonisch: +36 99 /577 212 (während der Öffnungszeiten der Kasse), die Reservierung wird per SMS bestätigt;
  • Persönlich: in allen GYSEV (Raaberbahn) Kassen, während den angegebenen Öffnungszeiten.

Kauf der Karte: in allen GYSEV (Raaberbahn) Kassen.

Nutzen Sie auch die Vorteile der InterCity-Karte und reisen Sie bequem!

Information zu den Zügen, die auf der Strecke Győr-Sopron bzw. Győr-Répcelak-Szombathely verkehren, ist unter den folgenden Links verfügbar:

Strecke 8. Győr-Sopron

Strecke 16. Hegyeshalom-Csorna-Szombathely

 

Komitats- und Landeskarte ab dem 1. Mai 2023

Komitatskarte

Die Komitatskarte berechtigt ihren Inhaber binnen der Gültigkeitsdauer zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten in den Nahverkehrsbussen und Zügen innerhalb der Grenzen eines Komitates.

Die Karte muss für das Komitat ausgestellt werden, in dem sich der Abfahrt- und Ankunftsbahnhof des Busses/Zuges befindet.

Passiert der Bus/Zug während der Fahrt auch ein anderes Komitat, wobei sich der Abfahrt- und Ankunftsbahnhof in demselben Komitat befindet, ist die Durchfahrt erlaubt und es muss nur 1 Komitatskarte gekauft werden.

Der Preis der Landeskarte entspricht dem Preis von 2 Komitatskarten, 2 Komitatskarte sind aber NICHT mit einer Landeskarte gleichzusetzen.

Gültigkeit: im öffentlichen Nahverkehr des gegebenen Komitates (Autobusse, Eisenbahn, Schnellbahn, G-Busline, Trans-Tour 90, Trans-Vonal, Weekendbus; die Komitatskarte Pest gilt auch für Nahverkehrsbusse und Züge innerhalb des Verwaltungsbezirks der Hauptstadt Budapest)

Preis:

  • Karte zum Vollpreis: 9 450 HUF
  • Ermäßigte Karte bzw. Stundenkarte *: 945 HUF

*Studentenausweis oder Nachweis über die Berechtigung zur 90 % Ermäßigung ist vorzulegen.

Die gebietsbezogene Karte darf nur die Person nutzen, deren Personalausweisnummer auf der Karte angeführt ist.

Berechtigung zum Kauf einer ermäßigten Karte: Personen gem. Regierungserlass Nr. 85/2007. IV.25.

Gültigkeit: 30 Tage, 23:59 Uhr am Vortag des Monats, der auf den vom Passagier angegebenen Tag folgt

Weitere Bedingungen:

  • Gültig für 2. Klasse, gilt nicht für Züge mit Zuschlag* Die 1. Klasse und das Premium-Abteil dürfen auch bei Bezahlung der Klassendifferenz nicht in Anspruch genommen werden.
  • Rückerstattung ausschließlich vor Beginn der Gültigkeit, am Ort des Kaufes möglich.
  • Kann nicht für einen Teil einer längeren Reise verwendet werden.

* In den Streckenabschnitten bei zuschlagspflichtigen Zügen, wo kein Zuschlag zu zahlen ist, ist das Reisen mit der Komitatskarte erlaubt.

Landeskarte

Die Landeskarte berechtigt ihren Inhaber binnen der Gültigkeitsdauer zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten im Nahverkehr in Ungarn.

Gültigkeit: im Funktionsgebiet von MÁV-START Zrt., Volánbusz Zrt., MÁV-HÉV Zrt. und GYSEV Zrt. (für G-Busline, Trans-Tour 90, Trans-Vonal und Weekendbus landesweit sowie in Nahverkehrsbussen und Zügen innerhalb des Verwaltungsbezirks der Hauptstadt Budapest.

Preise:

  • Vollpreis: 18 900 HUF
  • Ermäßigte Karte bzw. Stundenkarte *: 1 890 HUF

* Studentenausweis oder Nachweis über die Berechtigung zur 90 % Ermäßigung ist vorzulegen.

Die gebietsbezogene Karte darf nur die Person nutzen, deren Personalausweisnummer auf der Karte angeführt ist. Eine zum Vollpreis ausgestellte gebietsbezogene Karte darf jede Person – auch Ausländer - kaufen. 

Berechtigung zum Kauf einer ermäßigten Karte: Personen gem. Regierungserlass Nr. 85/2007. IV.25.

Gültigkeit: 30 Tage, 23:59 Uhr am Vortag des Monats, der auf den vom Passagier angegebenen Tag folgt

Weitere Bedingungen:

  • Gültig für 2. Klasse, gilt nicht für Züge mit Zuschlag* Die 1. Klasse und das Premium-Abteil dürfen auch bei Bezahlung der Klassendifferenz nicht in Anspruch genommen werden.
  • Rückerstattung ausschließlich vor Beginn der Gültigkeit, am Ort des Kaufes möglich.
  • Kann nicht für einen Teil einer längeren Reise verwendet werden.

* In den Streckenabschnitten bei zuschlagspflichtigen Zügen, wo kein Zuschlag zu zahlen ist, ist das Reisen mit der Landeskarte erlaubt.

Ab 1. Juli 2023 darf die Landeskarte auch für zuschlagspflichtige Züge in der 2. Klasse unbegrenzt verwendet werden, wenn der Zuschlag gezahlt wird.

Grenzüberschreitende Reisen:

Das Reisen mit Abfahrts- oder Ankunftsbahnhof Pamhagen ist nur mit einer Komitatskarte ausgestellt für das Komitat Győr-Moson-Sopron oder eine Landeskarte und einem dazu gekauften Ticket für die Relation „Fertőszéplak-Fertőd – Pamhagen” erlaubt.

Schmalspurbahnen:

Für die Schmalspurbahn Balatonfenyves gilt nur das Komitatskarte für Komitat Somogy und die Landeskarte. Für andere Schmalspurbahnen gelten weder die Komitats- noch die Landeskarte.

Neusiedler Seebahn:

Auf der Eisenbahnstrecke Nr. 9. darf die Komitats- bzw. Landeskarte für Reisen grundsätzlich nicht in Anspruch genommen werden.

Strecke Nr. 10 Bf. Gecse-Gyarmat:

Auf der Strecke 10 befindet sich der Bahnhof Gecse-Gyarmat an der Komitatsgrenze. Aus/in Richtung Celldömölk gilt die Komitatskarte Veszprém, aus/in Richtung Győr die Komitatskarte Győr-Moson-Sopron.

Reisen, die Budapest passieren:

Reisende mit einer Komitatskarte für Komitat Pest oder einer Landeskarte können in den Zügen und Nahverkehrsbussen auch innerhalb des Verwaltungsbezirks von Budapest reisen. Die Karten sind in den „blauen“ Nahverkehrsbussen von VOLÁNBUSZ und in den Vorortszügen innerhalb des Verwaltungsbezirks von Budapest von/bis zur letzten Haltestelle der Hauptstadt gültig. Diejenigen, die auch eine Budapest-Karte haben, können a VOLÁNBUSZ környéki járatait és a HÉV-et innerhalb des Verwaltungsbezirks von Budapest unbegrenzt nutzen.

GYSEV Zrt. Kassen, MÁV-START Zrt. Kassen und Automaten, MÁV App, Volánbusz Zrt. Kassen und in den Autobussen.

Die Karte lautet auf den Namen des Inhabers, die Personalausweisnummer (Personalausweisnummer, Nummer des Studentenausweises, Studium ID) des Inhabers wird darauf angeführt.

Umtausch: Vor Beginn der Gültigkeit ist der Umtausch einer Komitatskarte für eine andere Komitatskarte bzw. von zwei (unterschiedlichen) Komitatskarten für eine Landeskarte in den Kassen erlaubt.

Rückerstattung: Der Fahrgast kann eine Rückerstattung des Preises der gebietsbezogenen Karte nur vor Beginn der Gültigkeit bei dem Unternehmen, das sie ausgestellt hat, und gemäß dessen Regeln beantragen. Nach Beginn der Gültigkeitsdauer ist eine Rückerstattung der Karte nicht mehr möglich.

Verwendung für einen Teil einer längeren Reise: ist nicht gestattet.

Berechtigung zum Kauf einer ermäßigten gebietsbezogenen Karte

Die ermäßigte gebietsbezogene Karte ist mit einem Rabatt von 90% erhältlich.

Zur Verwendung jeglicher ermäßigten gebietsbezogenen Karte sind berechtigt:

  • Studenten von Bildungseinrichtungen in Vollzeit / Abendstudium bis zum Ablauf der Gültigkeit des Studentenausweises,
  • Kindergartenkinder über 6 Jahren, mit Bescheinigung vom Kindergarten (der Besuch des Kindergartens muss nachgewiesen werden)
  • Personen mit Behinderung
  • Blinde und sehbehinderte Personen,
  • Hörgeschädigte Personen,
  • eine behinderte oder chronisch kranke Person, die eine höhere Familienbeihilfe bezieht,
  • eine Person, die Behindertenunterstützung erhält, mit Nachweis der Behinderung.

Beachtung von Personen mit einer gebietsbezogenen Karte bei anderen Reiseermäßigungen

Im Sinne der Familienermäßigung können alle zusammen reisende Familienmitglieder, die keine gebietsbezogene Karte haben, ein zu 90% ermäßigtes Ticket kaufen. Gilt die gebietsbezogene Karte nur für einen Teil der Reise, müssen alle zusammen reisende Familienmitglieder für die gesamte Strecke ein Ticket kaufen.

Bei Gruppenreisen gelten Personen mit einer gebietsbezogenen Karte, die tatsächlich zusammen mit der Gruppe, zur gleichen Zeit und auf der gleichen Route reisen, gelten nicht als Begleiter der Gruppe und werden nicht in die Anzahl der Gruppe mitgezählt.

Rechnungen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer müssen vor dem Kauf der Karte beantragt werden.

Weitere Informationen: www.orszagberlet.hu

Preise für Fahrrad-, Tier- und Gepäckmitnahme
Reisen mit Bahn und Fahrrad
Reisen mit Bahn und Fahrrad

Unsere ermäßigten Monats- und 30-Tage-Karten sind auch für die Mitnahme von Fahrrad oder Hund erhältlich. Die entsprechenden Tarife können sie der folgenden Tabelle entnehmen.

Ermäßigte Monatskarten und 30-Tage-Karten für die Mitnahme von Fahrrad und Hund für Klasse 2.: Tarife auf S. 87-92. 

Die allgemeinen Bedingungen der Mitnahme von Fahrrädern, Tieren und Hunden sind in der folgenden Tarifübersicht beschrieben.

Allgemeine Bedingungen für die Fahrrad-, Tier- oder Hundemitnahme (Blindenhunde, Hilfshunde für Behinderte und Polizeihunde): S. 87-93. der Tarifübersicht

Schnellzugzuschlag

Eine Dauerkarte für Schnellzugzuschlag bzw. ermäßigte Dauerkarte für Schnellzugzuschlag (unter 6 und über 65 Jahren) ist für Personen erhältlich, die regelmäßig mit einem Schnellzug fahren.

Eine Dauerkarte für Schnellzugzuschlag befreit den Inhaber vom Kauf eines Schnellzugzuschlags für Züge, für die ein inländischer Schnellzugzuschlag gilt. Die Gültigkeit einer Dauerkarte für Schnellzugzuschlag ist der Gültigkeit der 30-Tage-Karte gleich.

Eine Monatskarte für Schnellzugzuschlag kostet 6 000 HUF, mit Ermäßigung 1 500 HUF. Die aktuellen Nutzungsbedingungen der Dauerkarte sind im folgenden Exzerpt beschrieben.

Nutzungsbedingungen von Dauerkarten für Schnellzugzuschlag: s. S. 82-83. der Tarifübersicht

Verkehrszentrum Budapest (BKK) Dauerkarten

Folgende Dauerkarten des Verkehrszentrums BKK für Fahrten in Budapest sind in den Personenkassen der Raaberbahn AG erhältlich:
 

  • Monatskarte Budapest: Berechtigt zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten ab 00:00 Uhr des angegebenen Starttages bis 02:00 Uhr des gleichen Tages des Folgemonats.
  • Monatskarte Budapest für Unternehmen:
    Die Dauerkarte ist nur für Personen erhältlich, die sie für die Fahrt zur Arbeit verwenden –eine Rechnung auf den Namen des Unternehmens ist auszustellen.
    Die Karte berechtigt einen zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten ab 00:00 Uhr des angegebenen Starttages bis 02:00 Uhr des gleichen Tages des Folgemonats. 
  • Monatskarte Budapest für Schüler: 
    Die Karte ist für Schüler von Grund- und Mittelschulen im Tages- und Abendunterricht sowie für jedermann bis zum 14. Lebensalter zum Kauf erhältlich.
    Sie berechtigt einen zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten ab 00:00 Uhr des angegebenen Starttages bis 02:00 Uhr des gleichen Tages des Folgemonats.

  • Monatskarte Budapest für Studenten: 
    Die Karte ist für Studenten im Tertiärunterricht (Tages- oder Abendstudium) erhältlich.
    Sie berechtigt einen zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten ab 00:00 Uhr des angegebenen Starttages bis 02:00 Uhr des gleichen Tages des Folgemonats.
  • Monatskarte Budapest für Pensionisten: 
    Die Karte ist für Personen im Ruhestand erhältlich.
    Sie berechtigt einen zu einer unbegrenzten Anzahl von Fahrten ab 00:00 Uhr des angegebenen Starttages bis 02:00 Uhr des gleichen Tages des Folgemonats.
     

Nutzungsbedingungen: 

Die BKK-Dauerkarten sind für die gesamte Länge der Linien 1-99, 101-299, 900-999, M1, M2, M3, M4, D14 sowie innerhalb des Bezirks Budapest für die Linien H5, H6, H7, H8, H9, in bestimmten Zügen von MÁV-START bzw. in bestimmten Vorortbussen von VOLÁNBUSZ gültig. Die ausführlichen Bedingungen für die Benutzung von Tickets und Dauerkarten von BKK sind in den Geschäfts- und Tarifvorschriften des Unternehmens ersichtlich (https://bkk.hu (öffnet in neuem Fenster)

Erstattung: 

Die Monatskarten und Tageskarten können nur vor Beginn ihrer Gültigkeit erstattet werden!
Bearbeitungsgebühr der Rückerstattung: 1.000 HUF. 

(Der Preis der zum Kauf erhältlichen Tickets/Dauerkarten sowie deren Nutzungsbedingungen sind auf der Homepage von BKK zu finden: https://bkk.hu/jegyek-es-berletek/arak/(öffnet in neuem Fenster) oder unter https://bkk.hu/jegyek-es-berletek/utazasifeltetelek/( öffnet in neuem Fenster))